Was bin ich?

„Ich bin was ich bin, nicht wahr? Viel mehr als nur ein Arm der ein Schwert führt: In Momenten wie diesen kann ich es sogar glauben. Darum gebührt Dir der Dank, durch Dich lerne ich, dass ich mehr bin als nur eine Klinge, eine Waffe, ein Werkzeug.“

(Lares-Edorian zu Satinka an der Weltenschmiede nach der Rückkehr aus der Spiegelwelt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s