Crossplay

am

Als Crossplay [engl.] bezeichnet man die Vermischung von In-Time und Out-Time Wissen. Dies geschieht, wenn ein Spieler sich absichtlich oder unabsichtlich Wissen  aneignet, zu dem sein Charakter im Spiel jedoch keinen Zugriff haben dürfte.

Wenn man in derselben Spielwelt mehrere Charaktere gleichzeitig spielt und die Rollen und das damit verbundene im Spiel gesammelte Wissen nicht mehr trennen kann, kann es auch zu unabsichtlichen Unfällen kommen. Das ist kein Beinbruch, dass passiert.

Außerdem beschäftigen wir uns oftmals auch außerhalb von Rollenspiel-Veranstaltungen mit unseren Charakteren, unterhalten uns mit Freunden darüber, schreiben in Foren, da kann es schon sein, dass man mal vergisst, was der Charakter wirklich weiß und was nicht, aber dies ist wie bereits erwähnt nicht schlimm, sofern es nicht ständig vorkommt.

Mit Vorsatz sieht das jedoch anders aus:

Ein Spieler könnte versuchen sich einen persönlichen Vorteil zu verschaffen, in dem er sich Wissen aneignet, über das sein Charakter jedoch gar nicht verfügen dürfte. Oftmals werden dann Mittel und Wege ergriffen, um im Spiel plausibel erklären zu können, warum der Charakter dann doch zu diesem Wissen gelangt ist, dabei wird oftmals die fiktive Realität verbogen, dass es fast schon lächerlich wirkt.

Das Problem ist, dass nicht der Charakter aus eigener Motivation aus dem Spiel heraus handelt, sondern der Spieler, der dahinter steht. Und das ist eben kein schönes Rollenspiel und anderen Mitspielern gegenüber zudem ungerecht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s